Referent*innen und Themen

Hier stellen sich unsere Referent*innen vor und erzählen euch über den Inhalt ihrer Themen.
Die Übersicht über das Live-Programm findet ihr unter Programmplan.
Alle Details zu vorab aufgezeichneten Vorträgen, Material und vorangehendem Austausch auf OLAT findet ihr unter dem Reiter Programm.


Liane Emmersberger

Interview: Kommunikation und Bewegung am Wickeltisch

Fee Ronja Schineis-Brönner

Windelfrei in der Stoffwindelberatung

Jessica Sawatzke

Schamlippenverklebung – Stoffwindeln in Diagnose und Behandlung

Ines Urnieza

Marketing für Familienberater*innen – Was ihr wirklich braucht und Kund*innen zu gewinnen und zu halten

Stefanie Wagner

Troubleshooting in der Beratung zu nachhaltiger Monatshygiene



Liane Emmersberger

Ich bin Liane Emmersberger, geboren 1971, 3 Kinder im Alter von 18, 14 und 10 Jahren. Ich bin Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie und war bis Mai 2020 in der außenklinischen Kinderintensivpflege tätig. Dazu bin ich zertifizierte Kinästhetiktrainerin mit Unterrichtsqualifikation Kinästhetik Infant Handling bei DG Kinästhetik e.V., Gesundheits- und Fitnesstrainerin in einem ganzheitlich arbeitenden Gesundheitszentrum, selbstständig als Fitness Group Instruktor und Dozentin.

Ich lehre die natürliche Bewegungsentwicklung von Säuglingen und Kleinkindern in eigenen Fortbildungen und als Coach. Weiter arbeite ich als Windelfrei Coach sowie Windelfrei Coach Ü2 Ausbilderin des Artgerecht-Projekt in Zusammenarbeit mit Nicola Schmidt.

Mein Thema auf der StoffyConline:

Interview: Kommunikation und Bewegung am Wickeltisch

In einem interaktiven Interview spreche ich auf der StoffyConline 2020 über das Thema Kommunikation und Bewegung mit Kindern in der Situation „Wickeln“. Dabei geht es nicht nur darum, wie wir selbst achtsam über Sprache und Bewegung mit unseren Kindern kommunizieren können, sondern vor allem auch, wie wir diese Haltung Eltern in der Beratung mitgeben können.


Fee Ronja Schineis-Brönner

Hallo, ich bin Fee Ronja Schineis-Brönner habe meine 2 Töchter ab Geburt mit Stoffwindeln gewickelt und abgehalten.

2015 begann meine berufliche Reise in der Familienberatung und ich machte Ausbildungen beim Artgerecht Projekt und den Stoffwindelexperten. Seit dem durfte ich viele Familien unter anderem bei ihrer Windelfrei und auch Stoffwindelreise begleiten und durch Vorträge das Thema Windelfrei verbreiten.

In meinen Beratungen liegen besonders die Kommunikation und Bindung sowohl beim Stoffwickeln als auch beim Abhalten im Fokus. Denn es geht nicht um das Funktionieren und Erreichen eines Ziels, sondern um einen achtsamen Umgang mit dem Baby und der Ausscheidungsthematik.

Mein Thema auf der StoffyConline:

Windelfrei in der Stoffwindelberatung

Die meisten Stoffwindelberater*innen hatten bereits auf irgend einer Art und Weise Kontakt mit Windelfrei. Immer häufiger fragen Beratungseltern wie es funktioniert oder auch welche Stoffwindeln sich gut zum Abhalten eignen.

Ich nehme euch mit in eine kleine Einführung in das Windelfreibasiswissen, sowie wie ihr Windelfrei in eure Stoffwindelberatung mit einfließen lassen könnt. Zum Beispiel wie jeder Windelfrei in seinen Alltag ohne Mehraufwand einbauen kann und wie man am besten startet. Auch wie man die Ausscheidungskommunikation in das Vollzeitwickeln einfließen lassen könnte. Ausserdem gibt es verschiedenen Abhaltepositionen und gute Zeiträume um ab Geburt oder auch als Spätstarter zu beginnen die ich euch zeigen werde. Ich stelle euch einige abhaltegeeigneten Stoffwindeln vor, sowie spezielles Windelfreiequipment und auch ganz simples Zubehör um Windelfrei einfach mal auszuprobieren.

Ihr könnt danach Euren Beratungseltern auf jeden Fall etwas mehr Input mitgeben, auch wenn diese Vortrag keine Ausbildung ersetzt. Wer noch mehr wissen möchte, kann sich in einer der Windelfreiberater-Ausbildungen fortbilden.


Jessica Sawatzke

Ich heiße Jessica Sawatzke und bin Mutter zweier Kinder. Schon immer war ich sehr interessiert an Themen wie Gesundheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Das hat sich auch in meinen Berufen widergespiegelt: Ich bin Ergotherapeutin und studierte Gesundheitswissenschaftlerin. Die Schwangerschaft und Geburt meines ersten Kindes veränderte sehr viel in meinem Leben. Und so bin ich seit 2015 zertifizierte Stoffwindelberaterin. Weiter begleite und berate ich Eltern zu angrenzenden Themen, wie Stillen, Schlafen, Schreien und Windelfrei. Seit 2018 mache ich eine Weiterbildung zur Säuglings- und Kleinkindtherapeutin nach IntraActPlus. In meiner Stoffwindel-Akademie bilde ich seit fast einem Jahr Stoffwindelberater*innen aus. Hier gebe ich auch Fortbildungen für Fachpersonal wie Hebammen, Erzieherinnen und andere.

Mein Thema auf der StoffyConline:

Schamlippenverklebung – Stoffwindeln bei Diagnose und Therapie

Als ich 2018 meine Bachelorarbeit über den Zusammenhang von Baby-Gesundheit und Stoff- und Wegwerfwindeln schrieb, war ich beim Lesen der Literatur erstaunt. Ich las viel über das Wickeln mit Einwegwindeln und die Pflege mit Feuchttüchern, Schaumbädern, Waschgelen und allerlei Cremes. Und dazu über einige Probleme, die diese „übertriebene“ Babypflege in den vergangenen Jahrzehnten mit sich brachte. Aber nirgends wurde öffentlich darüber berichtet wird. Mir schien, diese Probleme sind vielen Eltern nicht bekannt.

In meinem Vortrag kläre ich auf, was Schamlippenverklebungen (sogenannte Labien- oder Vulvasynechien) eigentlich sind, wie diese durch die Nutzung von Stoffwindeln sichtbar werden und berichte, wie waschbare Windeln bei der Therapie helfen können.


Ines Urnieza

Mein Name ist Ines Urnieza und unterstütze mit meiner Familienberatung Wachsen ohne Ziehen Familien dabei Sicherheit in der Begleitung ihrer Kinder zu gewinnen. Als Beraterin für Familien mit Kleinkindern habe ich meine Berufung gefunden. Zunächst mit Eltern-Kind Kursen gestartet, liegt mein Schwerpunkt nun auf Webinaren, Workshops und Seminaren um direkt mit Eltern arbeiten zu können.

Im früheren Leben war ich Kauffrau für Marketingkommunikation und habe mehrere Jahre im Bereich Online Marketing gearbeitet.  Mein Wissen und meine Erfahrungen aus diesen Jahren, hat mir auf jeden Fall geholfen in meine Selbstständigkeit zu starten.

Ich bin Mama von drei bezaubernden Wirbelwinden, verheiratet und lebe in der Nähe von Wiesbaden.

Mein Thema auf der StoffyConline:

Marketing für Familienberater*innen – Was du wirklich brauchst um Kund*innen zu bekommen und zu halten

In meinem Vortrag nehme ich euch mit in die Welt des Marketings. Ich erkläre euch die ganzen Basics rund um Werbung die für euch wichtig sind, werde euch aber ganz sicher nicht mit grauer Theorie langweilen. Besonders intensiv werden wir uns mit eurer Zielgruppe beschäftigen, mit euren Produkten und wie ihr es schafft Kunden zu gewinnen und zu behalten! Inhalte werden sein:

  • Zielgruppendefinition
  • Kommunikation
  • Gestaltung von Werbematerial
  • Produkte
  • Preisgestaltung
  • Mindset

Ja, du hast richtig gelesen! Ein wichtiger Punkt, wenn wir selbstständig als Familienberater*innen bestehen wollen ist unser Selbstwert. Wie denken wir über uns und unser Business? Deswegen werden wir uns auch auf jeden Fall mit eurem Mindset beschäftigen!


Stefanie Wagner

Ich bin Stefanie Wagner von ALMO.

ALMO steht für Alternative Monatshygiene.

Ich habe letztes Jahr den weltweit ersten Menstruationsladen in Ansbach eröffnet. Seit 2013 produzieren wir hier in Mittelfranken Stoffbinden, Slipeinlagen, Stilleinlagen und mehr aus BioBaumwolle. Meine Mission ist ein gutes Gefühl in der Hose und dass wir drüber reden, über die Periode.

Mein Thema auf der StoffyConline:

Troubleshooting in der Beratung zu nachhaltiger Monatshygiene

„Was kann ich tun, wenn meine Stoffbinden ständig verrutschen?“
„Meine Tasse läuft öfter aus. Die zwickt auch so! Was mach ich denn jetzt?“
„Ich hab den Schwamm verloren…“

Solche oder ähnliche Fragen bekommst du von deinen Kund*innen gestellt. Sie zu beantworten fällt nicht immer leicht, denn vieles fragst du dich selbst auch. Deine beste Freundin kann dir auch nicht helfen?

In unserem interaktiven Live-Videogespräch beantworte ich euch in alle Fragen, die ihr habt. Wir treffen uns in der Woche vor der StoffyConline bereits im interaktiven Kursraum. Dort sammlen wir Themen, Fragen, Fälle und schauen, was ihr so alles zu Hause habt.

Aus dem Live-Videogespräch werden wir anschließend eine Info-Reihe entwickeln, die ihr exklusiv mit in eure Beratung nehmen könnt.